archiv


2012 - 2011 - 2010 - 2009 - 2008 - 2007 - 2006 - 2005 - 2004

 



Die 9. Haydauer Filmtage 2012

Wie immer war es viel zu schnell vorbei: Vom 11. bis 12. Oktober 2012 zeigte der Kulturring Morschen in der Orangerie des Klosters Haydauer Filme von Studierenden der Kunsthochschule Kassel. Das bunte und kontrastreiche Programm aus Spielfilm, Trickfilm und künstlerischen Arbeiten sorgte für eine gute Stimmung im Publikum. 



V.l.n.r: Jan Riesenbeck (Gewinner des Publikumspreises), Miss Universe Anita Heß, Stefan Wild (Jurymitglied), Dorothea Becker-Puhl (Vorsitzende des Kulturrings), Ruben Zumstrull (Hauptdarsteller "Sechster Sinn, drittes Auge, zweites Gesicht), Thomas Dell-George (Jurymitglied), Tobias Böhm (Organisator der Filmtage)



Die Preisträger 2012

Unsere Jury hat entschieden: Der Haydauer Stein 2012, dotiert mit 500 €, geht an Benjamin Jungbluth für seinen Animationsfilm „Meatballs“. Die Jury, bestehend aus Stefan Wild, Frank Funck und Thomas Dell-George, lobte die spannende und humorvolle Geschichte und die technisch perfekte Umsetzung, die an einen Scherenschnitt erinnert. Wer den Film verpasst hat, kann ihn hier online schauen:

http://www.youtube.com/watch?v=Q8-mwO5HnZY
https://www.facebook.com/BenJungbluth


Beim Publikum hingegen begeisterte der Kurzfilm „Sechster Sinn, drittes Auge, zweites Gesicht“ von Jan Riesenbeck. Darin sieht ein junger Mann durch die Augen anderer Menschen und versucht, seine eigene Perspektive zu finden. Der Publikumspreis ist mit 250€ dotiert.

www.sechstersinndrittesaugezweitesgesicht.de
http://www.facebook.com/SechsterSinnDrittesAugeZweitesGesicht



Wir sagen „Danke!“
Das Organisationsteam und der Kulturring bedanken sich bei den engagierten Filmemachern, den zahlreichen Gästen, den Jurymitgliedern sowie bei den Sponsoren und Unterstützern der Veranstaltung. Wir bedanken uns auch herzlich bei der Künstlerin Sigrid Paul, die in diesem Jahr den Haydauer Stein gestaltet hat.

Ein besonderer Dank geht an Jonas Buntenbruch und Florian Maubach, die uns den ersten eigenen Trailer der Haydauer Filmtage und ein neues Design entwickelt haben



Ausblick: Das Jubiläumsjahr 2013

Wie die Zeit vergeht – im nächsten Jahr machen wir die 10 „voll“! Für die 10. Haydauer Filmtage lassen wir uns natürlich etwas Besonderes einfallen.  Weitere Informationen zu gegebener Zeit – an dieser Stelle.

Besucht uns bei Facebook:
http://www.facebook.de/haydauerfilmtage







Haydauer Stein 2012

Der Haydauer Stein ist eine besondere Auszeichnung: Er wird jedes Jahr von einem anderen Künstler aus der Region angefertigt. Im Jahr 2012 hat ihn die Künstlerin Sigrid Paul aus Gensungen gestaltet.

Eine unabhängige Jury - Florian Funk, Thomas Dell-George und Stefan Wild - kürt den Gewinner – dotiert ist der Preis zudem mit 500 €.
Das Herz- und Kreislaufzentrum, Rotenburg a. d. Fulda stiftet auch 2012 dieses Preisgeld.
     
Die Preisverleihung findet am Freitag, 12. Oktober 2012 direkt im Anschluss an den Hauptfilm statt.
     


  Künstlerin Sigrid Paul mit dem Haydauer Stein 2012







DONNERSTAG, 11. OKTOBER 2012
um 19.00 Uhr

Kurzfilmprogramm „Kurz & ganz“

Filmtitel Regisseur Dauer in Min.
Sechster Sinn, drittes Auge,
zweites Gesicht
Jan Riesenbeck 15:00
Iki Florian Maubach 1:30
Become one Stefan Vogt 1:12
From dad to son Nils Knoblich 5:00
Gott kommt Stefan Vogt 2:00
Happy Life Sun & Egg 6:00
Henker Baoying Bilgeri 7:30
Meatballs Benjamin Jungbluth 4:00
Regel Null

Gruppenprojekt der Trickfilmklasse

2:30
Stereo Maurice Quentin 1:30
The Last Match Ines Christine Geißer/Kirsten Carina Geißer 1:20
Miss Universe Christine Schäfer 16:00






FREITAG, 12. OKTOBER 2012 um 17.30 Uhr

Kurzfilmprogramm „Moderne Dramen“

Filmtitel Regisseur Dauer in Min.
Haltlos Tim Dünschede 13:00
Ankommen Christian Wittmoser 30:00
Ferngesteuert Hendrik Schmitt 15:00


 

FREITAG, 12. OKTOBER 2012 um 19.00 Uhr

Hauptfilm mit anschließender Preisverleihung
Die Taktstürmer von Nico Sommer, 87 Minuten




Programm: Download



Plakat der 9. Haydauer Filmtage (PDF, 5.1 MB)
Download